Montag, 26 September 2016 15:43

Flugverspätung - Ihre Fluggastrechte


Nach der Verordnung (EG) Nr. 261 / 2004 des europäischen Parlaments und des Rates, bestehen pauschalierte Ansprüche gegen die Fluggesellschaften. Ihre Rechte als Fluggast sind einfach durchsetzbar!


Nach der oben genannten Verordnung besteht für jeden Fluggast, dessen Flug sich um mehr als 3 Stunden verspätet und der entweder in der EU landet, oder in der EU startet, folgender Ausgleichsanspruch:

Flugstrecke, Entfernung in Kilometern    Ausgleichsanspruch
bis 1500 km                                            250 €
von 1501 km bis 3500 km                      400 €
ab 3501 km                                            600 €

Gleiche Ansprüche bestehen bei Annullierung des gebuchten Fluges.

Die Geltendmachung der Ansprüche erfolgt im Normalfall ohne Risiko für den Mandanten, so dass es sich für jeden Flugreisenden lohnt, bei Verspätung oder Annullierung eines Fluges anwaltliche Hilfe zur Durchsetzung seiner Rechte in Anspruch zu nehmen.

Rechtsanwälte Struck beraten Sie gerne über Ihre Fluggastrechte bei Flugverspätung und Rechte als Reisender, in der Kanzlei auf der Kaiserstraße 61, 44135 Dortmund.

Gelesen 383 mal

Ähnliche Artikel

Mehr in dieser Kategorie: « Ferienzeit ist Reisezeit